vhw Schriftenreihe 44 | Gesellschaftliche Trends im urbanen Wandel
Zum siebten Mal seit 2003 können mit dieser Veröffentlichung nun die Ergebnisse einer repräsentativen vhw-Sinus-Trendstudie vorgelegt werden. Aufgrund der hohen Dynamik des gesellschaftlichen Wandels in den letzten Jahren wurde das zugrundeliegende Milieumodell der Studie grundlegend überarbeitet und neu gefasst. Die darauf aufbauende Befragung zu einer Vielzahl von Themen der gesellschaftlichen Entwicklung, der Stadtentwicklung oder des Wohnens wurde nachfolgend gegen Ende der Pandemie im Herbst 2022 durchgeführt. Die Sinus-Milieus sind ein Gesellschaftsmodell und fassen Menschen mit ähnlichen Werten und einer vergleichbaren sozialen Lage zu „Gruppen Gleichgesinnter“ zusammen. Die Zielgruppenbestimmung von SINUS orientiert sich an der Lebensweltanalyse unserer Gesellschaft. Die im Auftrag des vhw erstellte Studie betrachtet sowohl das Erleben der Wohnsituation und der Wohnumgebung selbst, sowie den Austausch in der Nachbarschaft und die Partizipation am Geschehen vor Ort, sei es in der lokalen Politik oder freiwilligem Engagement.
mehr
vhw Schriftenreihe
Dr. Silke Borgstedt, Frauke Stockmann
November 2023
Aus der Mediathek vhw Schriftenreihe
Schlagworte Milieu

mehr