Institutionelle Investoren als Partner für Kommunen

©Calado.fotolia
©Calado.fotolia

Zugehörige Publikationen

werkSTADT 35 | Neue Finanzierungsquellen für bezahlbaren Wohnraum? Bericht zum Forschungsprojekt „Institutionelle Investoren als Kapitalgeber für den kommunalen Wohnungsbau“

Institutionelle Investoren als Partner für Kommunen

InInstitutionelle Investoren als Kapitalgeber für den kommunalen Wohnungsbau

Die Studie untersucht die Möglichkeit, institutionelle Investoren als Kapitalgeber für kommunalen Wohnungsbestände einzubeziehen, um die Wohnraumversorgung in prosperierenden Regionen zu verbessern. Dabei könnten Investoren Kapital zur Verfügung stellen und im Gegenzug feste Renditen erhalten sowie die Belegung und Bewirtschaftung der Bestände übernehmen. Ziel ist es, Gestaltungsmöglichkeiten für eine Zusammenarbeit zwischen Investoren und Kommunen aufzuzeigen und deren Vor- und Nachteile zu diskutieren. Durch einen Vergleich mit bestehenden Kooperationsformen werden die potenziellen Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt und die kommunalen Handlungsspielräume abgeschätzt.

Laufzeit

Januar 2018
- Dezember 2019

mehr

Transformative Wohnformen
Einfamilienhaus: Quo vadis?
Suffizienz und Wohnflächenkonsum
Wohn(un)sicherheit