Wohnprojekte im Quartier

Dérive - 22
© plan zwei Architektur und Stadtplanung

Zugehörige Publikationen

vhw Schriftenreihe 35 | Gemeinschaftlich wohnen und mehr…
Wohnprojekte als Kristallisationspunkte für „mehr“?

Wohnprojekte im Quartier

Altruismus und Eigennutz

In der Quartiers- und Stadtteilentwicklung entfaltet sich eine reiche Vielfalt an Akteursgruppen, darunter auch zivilgesellschaftliche Initiativen, die neue Impulse setzen. Diese Initiativen reagieren auf gesellschaftliche Veränderungen und prägen zunehmend den Wohnungsmarkt als eigenständiges Segment. Doch wie interagieren sie mit ihrem räumlichen und sozialen Umfeld sowie anderen Akteursgruppen? Diese Frage steht im Mittelpunkt dieser Untersuchung. Wir erkunden die Beziehung zwischen diesen Projekten und ihrem Umfeld, um zu verstehen, wie sie auf ihre Umgebung eingehen und welche positiven Auswirkungen sie auf das Quartier haben. Dabei liegt unser Fokus auf der Wahrnehmung und den Einschätzungen der Projektakteure sowie den Motiven und Rahmenbedingungen für ihre Entwicklung. Diese Studie bietet einen Einblick in die dynamische Landschaft der Quartiersentwicklung und zeigt auf, wie zivilgesellschaftliches Engagement die Lebensqualität in unseren Städten bereichert.

Laufzeit

Juni 2019
- April 2022

mehr

Transformative Wohnformen
Einfamilienhaus: Quo vadis?
Suffizienz und Wohnflächenkonsum
Wohn(un)sicherheit