Expertenkreis „Zukunftsfragen der Bodenpolitik“

Dérive - 12
© hykow.Fotolia

Zugehörige Publikationen

Bodenpolitische Agenda 2020-2030

Expertenkreis „Zukunftsfragen der Bodenpolitik“

Impulse für Städte, Gemeinden und Politik

Grund und Boden sind unvermehrbar und entscheidend für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Angesichts des Drucks bei der Flächenbereitstellung für preisgünstigen Wohnraum, Infrastruktur und Klimaschutz ist eine neue Bodenpolitik dringend erforderlich. Der Expertenkreis "Zukunftsfragen der Bodenpolitik" des vhw und des Deutschen Instituts für Urbanistik hat eine Bodenpolitische Agenda 2020-2030 entwickelt, um die Steuerungskraft der Städte und Gemeinden zurückzugewinnen und eine gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung zu fördern. Dieser Beitrag dient als Impuls für eine interdisziplinäre Fachdiskussion und politische Entscheidungsfindung auf allen Ebenen.

Laufzeit

April 2017
- Oktober 2017

mehr

Transformative Wohnformen
Einfamilienhaus: Quo vadis?
Suffizienz und Wohnflächenkonsum
Wohn(un)sicherheit